Unterstützung als „Business Angel“

AiSight, gegründet im Juli 2018, analysiert mit einfach zu installierenden Sensor-Kits Vibrationen an Maschinen und Anlagen, automatisiert mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) Maschinendiagnosen in der Industrie. AiSight verhindert so Maschinenausfälle und optimiert Produktionsprozesse und Wartungszyklen. Mit AiSight-Systemen können Ausfallzeiten von Maschinen und Anlagen bis zu 50% reduziert und Wartungskosten bis zu 40% verringert werden. Zudem können drohende Ausfälle von Maschinen und Anlagen bis zu 3 Monate im Voraus prognostiziert und die erforderlichen Wartungsarbeiten nach den jeweiligen Bedürfnissen geplant werden („Predictive Maintenance“).

Durch die einfache Montage der Sensoren und die Skalierbarkeit der Systemarchitektur ist die AiSight-Lösung für fast alle technischen Anlagen geeignet. Sie funktioniert zum Beispiel bei sämtlichen Maschinen mit rotierenden Teilen wie Pumpen, Motoren oder Ventilatoren aber auch bei komplexen Produktionseinheiten wie z.B. Spritzgussmaschinen.

Sobald die Sensoren montiert sind, können sie über die AiSight-App einfach an die Stromversorgung und ans WLAN angeschlossen werden. Die jeweilige Maschine ist dann online, die Maschinendaten werden in Echtzeit erfasst und auf einem Dashboard abgebildet.

Danach beginnen die Sensoren mit einer automatischen Konfiguration und sammeln Daten, um den Normalzustand der jeweiligen Maschine zu ermitteln. Die Vibrationssensoren registrieren dank einer sehr hohen Frequenzauflösung auch kleinste Veränderungen zum normalen Betriebszustand. Zudem werden Parameter wie Temperatur, Geschwindigkeit und Magnetfelder erfasst. Die jeweiligen Rohdaten werden auf dem AiSight-Sensor vorverarbeitet. Auffällige Werte werden verschlüsselt an den AiSight-Cloud-Server (Standort Frankfurt) gesendet und in einer Datenbank mit typischen Fehlern ähnlicher Maschinen verglichen. Wird eine Anomalie erkannt, wird der Anlagenbetreiber auf dem Dashboard, per SMS oder Email benachrichtigt und über die Ursache informiert. AiSight arbeitet dabei selbstverständlich absolut DSGVO-konform.

Zusammen mit einigen Kollegen von den Startup Angels Alb-Bodensee unterstützt Tomorrows Business AiSight mit vertrieblich interessanten Kontakten, einem internationalen Netzwerk und als Investor.