AUTOHAUS, 10 STANDORTE, NORDRHEIN-WESTFALEN

Projektinhalt

Eigentlich sind sich alle einig: Die besten Mitarbeiter für anstehende Aufgaben lassen sich im eigenen Unternehmen finden. Um diese „High Potentials“ weiter zu entwickeln, um solides und praxisorientiertes Fachwissen zu vermitteln und um individuelle Stärken zu fördern, hat sich die Geschäftsführung eines Autohauses mit 10 Standorten und 700 Mitarbeitern entschieden, ein Personalentwicklungsprogramm zu starten.

Vermittelt werden dabei Inhalte angefangen von Betriebswirtschaft über Zeitmanagement, Arbeitsrecht, Rhetorik und Konfliktmanagement bis hin zu Knigge-Regeln. Neben Classroom-Trainings und individuellen Coaching-Terminen wird das Programm durch die Nutzung unserer Self-Consulting-Plattform begleitet. Ziel dieser Kombination aus Online- und Offline-Training – jeweils individuell und in Gruppen – ist die Schaffung dauerhafter Wett­be­werbs­vor­teile am Markt durch sich kontinuierlich verbessernde Fach- und Führungskräfte sowie eine standortübergreifende Zusammenarbeit.

  • Tasks: Personalentwicklung