Krisenbewältigung
„Rennen gegen die Zeit“

Wann sollte ein Betrieb auf externe Hilfe zugreifen und warum?

Eine Unternehmenskrise ist für einen Unternehmer oder Geschäftsführer typischerweise eine Sondersituation, in welcher besondere juristische und faktische Regeln gelten. Insofern können die handelnden Personen ihr eigenes Risiko begrenzen, wenn sie externe Spezialisten wie etwa Anwälte, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater einsetzen.

kfz-betrieb 3-4/2015, 22.01.2015

http://www.kfz-betrieb.vogel.de